Im August nahmen die Mitglieder der Schnelleinsatzgruppen der Ortsgruppen Manching, Vohburg, Geisenfeld und Pfaffenhofen an einem Übungstag der Kreiswasserwacht Pfaffenhofen in Manching teil.

Alle  Schnelleinsatzgruppen durchliefen an dem Tag jeweils vier Stationen. So musste an einer Station eine Rettung mit dem Motorboot durchgeführt werden, es galt eine im Wasser treibende Person zu retten. An der zweiten Station musste – mit Hilfe eines Taucher oder mehrerer Wasserretter – eine ertrunkene Person gesucht und  gerettet werden. An der nächsten Station sollten die SEG-Mitglieder, einen Patienten mit einer Schleifkorbtrage – ohne große technische Ausrüstung – aus dem Augraben über ein Brückengeländer nach oben retten. An der letzten Station galt es eine Person aus dem Fließgewässer heraus zu retten. Obwohl die Person sich an einem Ast festhalten konnte war hier das gesamte Können und Wissen der Teams gefragt.

 

Das Ziel dieses Übungstages war, das erlernte Wissen anzuwenden, aufzufrischen und auch etwas Neues dazuzulernen.

Die Organisatoren, die Technischen Leitern der Ortsgruppen, und auch die Teilnehmern waren mit den Leistungen und Ergebnissen überaus zufrieden.

Technische Leiter Kreiswasserwacht Aigner M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.