Auch dieses Jahr fand wieder der alljährliche Bezirkswettbewerb (Jugend) in Oberbayern im Rettungsschwimmen statt. Diesmal im Landkreis Landsberg am Lech in Dießen am Ammersee vom Freitag 29.03 – Sonntag 31.03.2019. Vertreten wurde die Kreiswasserwacht Pfaffenhofen von der Stufe I aus der Wasserwacht Ortsgruppe Reichertshofen, sowie Stufe II & III aus der Wasserwacht Ortsgruppe Manching, die den Kreiswettbewerb in Manching gewonnen haben. Die Teams haben sich die Wochen zuvor mit ihren Trainern fleißig auf die sechs Schwimmdisziplinen und die Erste Hilfe, Wasserwacht Theorie und Praxis Prüfungen vorbereitet. In vielen Kategorien, wie EH-Spiel, einem Fallbeispiel oder einem Test zum diesjährigen Zusatzthema Blut, konnten die Teams ihr Können unter Beweis stellen. Außerdem gab es für alle Stufen einen Spieleparcours mit vielen verschiedenen Stationen, die vom Jugendrotkreuz gestaltet worden sind. Die Stufe III aus Manching hat sich bestens mit der Stufe III der Isarrettung München Mitte verstanden, sodass sie sich auch bei den Schwimmstaffeln gegenseitig angefeuert haben und somit wurde das eigentliche Ziel des Wettbewerbs erfüllt: Das unter den Ortsgruppen neue Freundschaften entstehen.

Bei der Siegerehrung zum Spieleparcours erreichte Manching Stufe II den 2. Platz und Manching Stufe III den 3. Platz.

Beim Rettungsschwimmwettbewerb erreichte die Stufe I aus Reichertshofen den 7. Platz, die Stufe III der Ortsgruppe Manching einen ausgezeichneten 4. Platz und die Stufe II aus Manching den hervorragenden 2. Platz mit welchem sie sich für den Landeswettbewerb qualifiziert hat.

Erschöpft und müde ging es am Sonntagnachmittag zurück nach Manching/Reichertshofen, die Teilnehmer freuen sich bereits auf den Wettbewerb im nächsten Jahr. Wir gratulieren allen Teams zu ihren erreichten Leistungen und wünschen der Stufe II aus Manching viel Erfolg beim Landeswettbewerb im Rettungsschwimmen vom 31. Mai –2. Juni in Dachau.

Schreibe einen Kommentar